Größe im Kleinen

Aus einem Konzert mach drei. Die verschärften Regelungen zur pandemisches Gesundheitsvorsorge machen es Veranstalter*nnen zunehmend schwer, Kunst auf die Bühne zu bringen. „Wir freuen uns ganz besonders, heute hier stehen zu können“, meint daher der Geiger Daniel Hope, „und wir freuen uns außerdem, dass sie den Weg zu uns gefunden haben“. Immerhin sind aus einem Konzert im Utopia, der früheren Münchner Reithalle, inzwischen drei geworden, die in kurzer Folge und mit den vorgeschriebenen Lüftungs- und Desinfektionspausen zu veränderten Anfangszeiten an einem Abend gespielt werden. Für den Stargeiger und seinen faszinierend virtuosen Partner am Klavier Ron Huang bedeutet das, große Werke der Kammermusik gleich mehrmals zu präsentieren, eine Herausforderung, die das Duo mit betörender Präsenz meistert.

Von Daniel Hope weiß man bereits, dass er ein Souverän der Differenzierung ist, der jeden Ton mit der passenden Mixtur aus Leidenschaft und Kontrolle modelliert. Ron Huang hingegen ist ein Rising Star, dessen faszinierende Umsicht und perlende Brillanz im Angesicht kompliziertester Pianistik verblüfft. Denn er wogt mit einer Selbstverständlichkeit durch die Brandungen der „Paganini-Variationen op. 35“ von Johannes Brahms, dass beim Hören der Eindruck von fröhlicher, manchmal pathetisch sich aufbäumender Leichtigkeit dominiert. Im Dialog mit Hope gelingt es ihm, der ebenfalls gestalterisch hochkomplexen „Sonate für Violine und Klavier c-Moll Nr.3 op 45“ von Edvard Grieg fein balancierte emotionale Farbigkeit abzugewinnen, auch das mit der Haltung, Kunst als Unmittelbarkeit, ja fast schon als Normalität des Anspruchs zu empfinden. Viel mehr Menschen als die dreimal Fünfzig müssten das hören. Solche Momente, die auf das Eigentliche verweisen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s